iphone white

    Staatl. anerkannter Heilerziehungspfleger (w/m/d) -
    praxisintegrierte Ausbildung

    Aufnahmevoraussetzung

    • einschlägiges Fachabitur (FHR – Fachhochschulreife), z. B. durch Abschluss der (höheren) Berufsfachschule (Praktikum 900 Stunden) oder Fachoberschule (FOS) für das Sozial- und Gesundheitswesen oder
    • Abitur (Allgemeine Hochschulreife) mit sozialpädagogischem Praktikum  (900 Stunden) oder
    • Abitur / Fachabitur und einschlägiges Praktikum (z.B. FSJ, BuFDi).

    • Beschäftigungs- oder Praktikumsvertrag mit einer Einrichtung der Behindertenhilfe über 12-15 Stunden.
    • Erweitertes polizeiliches Führungszeugnis nach § 30 BZRG.

    Bildungsangebot

    • Fachschule des Sozialwesens  (E3)
      (Heilerziehungspflege)
    • 3 Jahre praxisintegriert

    Ausbildungsziele / Abschlüsse

    • "Staatlich anerkannter Heilerziehungspfleger (m/w/d)" - (Info) (Film)

     

    Was kann ich mit dem Abschluss machen?

    • Berufstätigkeit als "Staatlich anerkannter Heilerziehungspfleger (m/w/d)"
    • Eine Weiterbildung an Fachschulen, z.B.
    • Mit FHR: Einschlägiges Studium an einer Hochschule im Bereich Erziehung, Soziales, Gesundheit und Pflege, z.B.
    • Mit Abitur: Studium an einer Hochschule oder Universität in
      • Gesundheitswissenschaften - (Übersicht Filme)
      • Erziehungswissenschaften, ... Lehrämter - (Übersicht Filme)
      • BA Heilpädagogik - (Info) 
      • BA Rehabilitations-, Sonderpädagogik - (Info)
      • in jeder anderen Fachrichtung - (Info)  (Filme)
      • BA Lehramt Berufskolleg - (Info)